Der Anfang

Bevor es richtig losgehen kann, solltest du dir im Klaren sein, wo du eigentlich hin möchtest.

Sicher hast du schon innerlich einen ersten Entschluss gefasst, jetzt etwas unternehmen zu wollen.

Doch bevor wir ein Dach bauen, fangen wir doch erst mal mit dem Erdgeschoss an…

 


 

In diesem Themenbereich geht es zunächst um die Findung.
Denn du kannst erst dann persönliche Erfolge verzeichnen, wenn du zumindest weißt, was auf dem Plan steht.

 

Deswegen vor allem anderen:

einen Therapeuten finden.

 

Das ist wichtiger als du denkst, denn viele Schritte sind erst möglich, wenn du

  1. weißt, was du willst (einen Plan haben!)
  2. eine gewisse Zeit in therapeutischer Behandlung warst (Laufzeiten / Bedingungen in medizinischen Maßnahmen)
  3. dieser dir nach einigen Sitzungen auch gewisse Diagnosen, Vermutungen und Empffehlungen schriftlich aushändigen kann

Abgesehen davon gibt es nichts wichtigeres, als mit einem Profi das Thema durchgegangen zu sein. Oft gibt es noch andere Probleme, die im Wege stehen und das ganze Thema viel komplizierter als nötig machen. Du wirst Kraft brauchen. Hier kannst du erst mal reinen Tisch machen und alle Zweifel ausräumen.